Suche
  • Fotoreisen | Workshops
  • info@phototours4u.com
Suche Menü

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Widerrufsrecht

§ 1 – Allgemeines
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Christian Bothner, Serdar Ugurlu, Raik Krotofil,  Adam Selemba (nachfolgend PhotoTours4U genannt) und dem Kunden. Diese Verträge werden ausschließlich unter Zugrundelegung der anschließend formulierten Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlossen. Für bestimmte Fotoworkshops, Seminare und Kurse gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen unseres Vertragspartners Cream Events and Travel, worauf im Anmeldeformular eindeutig hingewiesen und verlinkt wird.

§ 2 – Gegenstand
Gegenstand von PhotoTours4U ist das Angebot und die Durchführung von Fotoseminaren (Workshops). Die Erfüllung erteilter und angenommener Aufträge wird von PhotoTours4U im eigenen Namen und auf eigene Rechnung durchgeführt.

§ 3 – Geltungsbereich
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Angebote von PhotoTours4U und für sämtliche hieraus resultierenden Verträge mit PhotoTours4U und seinen Kunden, unabhängig von Inhalt und Rechtsnatur der angebotenen bzw. vertraglich übernommen Leistungen. Wer sich zu einem der Fotoseminare anmeldet, erkennt diese AGB an.

3.1 Wenn Verträge oder Angebote von PhotoTours4U schriftliche Bestimmungen enthalten, die von den folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichen, gehen die individuell vereinbarten Vereinbarungen diesen AGB vor.

§ 4 – Vertragspartner
Vertragspartner für Fotoseminare und Veranstaltungen ist/sind der/die jeweilige Workshopleiter (in den entsprechenden Workshops unter Leitung einzusehen)

§ 5 – Anmeldung
Anmeldungen zu den Fotoworkshops werden ausschließlich über das Buchungsformular der Webseite angenommen. Die Anmeldung wird durch PhotoTours4U per E-Mail bestätigt. Mit der Bestätigung wird die Zahlung des Betrages fällig.

§ 6 – Datennutzung
Der Kunde ist damit einverstanden, dass die dem Betreiber anvertrauten, personenbezogenen Daten unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet werden und diese lediglich zur Erbringung der Dienstleistung des Betreibers dienen.

§ 7 – Persönlichkeitsrechte
Im Rahmen der Angebote von PhotoTours4U werden u.U. Ton- Video-, Film- und/oder Fotoaufnahmen angefertigt, die den Kunden zeigen ( „making offs“). Der/die Kunden stimmen der Verwendung dieses Materials durch PhotoTours4U ausdrücklich zu und verzichtet für diesen Fall auf das Recht am eignen Bild. Entsprechende Widerrufe gegen diesen Punkt bitte bei der Bestellung im Bemerkungsfeld angeben.

§ 8 – Widerrufsrecht und Rücktritt durch den Kunden
Sie können Ihre Vertragserklärung  jederzeit und ohne Angaben von Gründen in Schriftform (E-Mail oder Brief) widerrufen. Ein Widerruf ist ausgeschlossen, wenn der Fotoworkshop bereits stattgefunden oder begonnen hat und die Leistung von PhotoTours4U bereits, auch teilweise, erbracht wurde. Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Beginn des Workshops fallen 35% Gebühren für eine Stornierung an, bei 7 Tage oder kürzer vor dem Termin 75% Gebühren. Bei einem Rücktritt, der 1 Werktag vor Beginn des Fotoworkshops erfolgt oder bei Fernbleiben ist eine Gebühr von 100% des Workshop Preises fällig.

Bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn kann kostenfrei durch den Teilnehmer storniert werden. Im Einzelfall können Veranstaltungen bis 15 Tage vor dem Termin kostenlos auf einen anderen, gleich teuren Termin in Absprache mit PhotoTours4U umgebucht werden. Der umgebuchte Termin gilt dann als fix und kann nicht erneut umgebucht und/oder entsprechend o.g. Hinweisen storniert werden! Für bestimmte Fotoworkshops, Seminare und Kurse gilt das Widerrufsrecht unseres Vertagspartners Cream Events and Travel, worauf im Anmeldeformular eindeutig hingewiesen und verlinkt wird.

§ 9 – Rücktritt durch PhotoTours4U
PhotoTours4U kann ohne besonderen Grund vom Veranstaltungsangebot zurücktreten. Ein Rücktritt erfolgt insbesondere, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.
Es besteht kein Anrecht der Teilnehmer auf Durchführung einer Veranstaltung.
Es besteht kein Anrecht der Teilnehmer auf die Veranstaltungsdurchführung durch einen bestimmten Mentor.
Erstattungen können in der Regel nur per Rücküberweisung erfolgen.
PhotoTours4U haftet in solchen Fällen nicht für entstandene Kosten z.B. für Reise, Übernachtung und/oder Arbeitsausfall.
Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter wird ebenfalls nicht gehaftet.

§ 10 – Mindestteilnehmerzahl
Für das Stattfinden einer Veranstaltung von PhotoTours4U ist i.d.R. eine Mindestteilnehmerzahl notwendig. Wird die Mindestteilnehmerzahl unterschritten, so findet die Veranstaltung normalerweise nicht statt. Bereits bezahlte Veranstaltungsgebühren werden erstattet oder Alternativtermine angeboten. Darüber hinausgehende Ansprüche der Teilnehmer gegenüber PhotoTours4U bestehen nicht.

§ 11 – Kündigung durch PhotoTours4U
PhotoTours4U kann einem Teilnehmer aus wichtigem Grund fristlos kündigen, wenn ein Teilnehmer trotz Ermahnung gegen die Hausordnungen der jeweiligen Veranstaltungsorte verstößt oder den Ablauf einer Veranstaltung stört bzw. die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses aus wichtigen Gründen unzumutbar ist. Bei und nach Ausspruch einer fristlosen Kündigung durch PhotoTours4U erfolgt keine Kostenerstattung.

§ 12- Nebenabreden
Sämtliche Änderungen, Ergänzungen und Aufhebungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform.

§ 13 – Haftung
PhotoTours4U haftet für Schäden die mittelbar oder unmittelbar durch die Durchführung einer Veranstaltung von PhotoTours4U entstehen, nur, wenn und soweit sie von PhotoTours4U vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden sind. Den Nachweis wird im Streitfall der Kunde führen. Ein etwaiges Mitverschulden durch den Teilnehmer vermindert den Anspruch.

§ 14 – Rechtswahl, Allgemeine Geschäftsbedingungen von Kunden
14.1 Neben den individuellen Absprachen und diesen Geschäftsbedingungen von PhotoTours4U gilt nur deutsches Recht.
14.2 Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden entfalten gegenüber PhotoTours4U keine Wirkung, selbst wenn die PhotoTours4U ihrem Einbezug nicht ausdrücklich widerspricht.

§ 15 – Erfüllungsort, Gerichtsstand, Salvatoresche Klausel
15.1 Erfüllungsort ist Bonn
15.2 Gerichtsstand für alle Klagen gegen PhotoTours4U ist Bonn. Für Klagen von PhotoTours4U gegen den Kunden ist Bonn gleichfalls Gerichtsstand.
15.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen ansonsten nicht berührt.
An die Stelle der unwirksamen Bestimmung treten die gesetzlichen Bestimmungen.
Das gleiche gilt, soweit die allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.