Suche
  • Fotoreisen | Workshops
  • info@phototours4u.com
Suche Menü

FOTOREISE LOFOTEN POLARLICHT | AURORA BOREALIS DELIGHT 2018 | MASTERCLASS

Verfügbare Plätze Preis (each) Anzahl*
[Standard ½ DZ] 18 Februar - 25 Februar Zeige Einzelheitens+ €2.900,00 (EUR) Ausverkauft 
[ Deluxe DZ zur Einzelnutzung] 18 Februar - 25 Februar Zeige Einzelheitens+ €3.499,00 (EUR) Ausverkauft 
[Standard ½ DZ] 25 Februar - 04 März Zeige Einzelheitens+ €2.900,00 (EUR) Ausverkauft 
[ Deluxe DZ zur Einzelnutzung] 25 Februar - 04 März Zeige Einzelheitens+ €3.499,00 (EUR) Ausverkauft 

* Bitte beachten Sie, dass pro Reservierung maximal 2 Plätze gebucht werden können.

  • Termin 1: FOTOREISE | LOFOTEN | AURORA BOREALIS DELIGHT 2018
    18. Februar 2018 - 25. Februar 2018
    17:00 - 10:00
  • Termin 2: FOTOREISE | LOFOTEN | AURORA BOREALIS DELIGHT 2018
    25. Februar 2018 - 4. März 2018
    17:00 - 10:00
Ein Klick auf dieses Bild öffnet den Flyer zur Reise

Ein Klick auf dieses Bild öffnet den Flyer zur Reise | ACHTUNG 90 MB gross

 

AUSFÜHRUNGSGARANTIE! Diese Reise findet unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer in jedem Fall statt.

Es gibt Dinge im Leben , die man mindestens einmal erlebt, gesehen und genossen haben sollte. Das Polarlicht ist eins davon. 

Es fasziniert den Menschen schon seit Anbeginn der Zeit, Früher dachte man, es handele sich dabei um Zauberei, Magie oder das Werk von Göttern. Heute weiß man um die wahren Gründe für das grüne Leuchten am Firmament.
Egal welche Erklärung man sich auch immer vor Augen halten mag, sie verblassen allesamt just in dem Moment, indem man sein erstes Polarlicht geschenkt bekommt !

Es ist ein ungemein intensives und sehr bewegendes Erlebnis, welches man ohne Zweifel sein Leben lang nicht vergessen wird.
Der Umstand, dass sich alles in absoluter Stille abspielt, tut sein übriges.
In den vergangenen Jahren haben wir auf unseren Scouting-Touren und Fotoreisen teilweise extrem starke Polarlichterscheinungen genießen und fotografieren dürfen.
Das ging soweit, dass wir im Februar 2014 erstmalig Polarlichter im roten Farbspektrum fotografieren konnten.
Das jede Aurora Erscheinung in seiner Form, Anmutung, Ausrichtung und Intensität einmalig ist, ist für uns Fotografen ein weiteres Geschenk, das wir dankbar annehmen.

Mögen die Locations noch so schön sein, in Verbindung mit einem krönenden Polarlicht wird jedes Foto einmalig, weil es in dieser Form nicht mehr reproduziert werden kann.

Auch auf dieser Reise soll es darum gehen, euch Methoden an die Hand zu geben, die es euch ermöglichen sollen, das Polarlicht in seinen mannigfaltigen Erscheinungsformen und Temperamenten fotografisch zu inszenieren.

UNSERE PREMIUM MASTERCLASS KURSE | DIE VORTEILE FÜR EUCH

Pünktlich zum fünfjährigen Jubiläum haben wir uns nun entschieden die Gruppengröße auf maximal 5 Teilnehmer zu beschränken. Für euch hat das den Vorteil das Ihr statt elf nur noch vier Mitreisende habt mit denen es sich zu arrangieren gilt.

Aufgrund der kleinen Gruppengröße können wir nun auch Locations anfahren die schlichtweg keinen Platz für größere Gruppen bieten. Ihr könnt für euch somit neben den gesetzten Must See Locations auch die eher unbekannten und somit interessanteren Locations erschließen.

Erstmalig ist es so das die Anreise nicht nach Evenes/Narvik erfolgt sondern direkt zum Flughafen Svolvær. Somit können wir am Tag der Anreise und auch in den frühen Morgen des Abreisetages hinein fotografieren. Ihr gewinnt im Vergleich zum Mitbewerb einen ganzen Reisetag.
Die dreieinhalb Stündige Anreise von Evenes zu unserem Hotel in Svolvær entfällt. Ihr reist entspannter und kommt erholter an.

Wir wohnen nicht in irgendwelchen Selbstversorger Rorbuer Anlagen sondern im zweitbesten Hotel der Lofoten dem Lofoten Suite Hotel einem vier Sterne Haus in Svolvær.

Wir bieten euch mit dieser Reise, eine Reise die in all Ihren Einzelkomponenten ohne Zweifel auch im Internationalen Vergleich einmalig ist. [ Bitte die Leistungen genau vergleichen !!!! ]

Ihr möchtet das Polarlicht live erleben und es betmöglich fotografieren ? Ihr möchtet die gesamten Lofoten erleben nicht nur den Süden ? Ihr möchtet eure Landschaftsfotografie weit voran bringen ? Und all das möchtet Ihr maximal entspannt und in einer kameradschaftlichen Atmosphäre erleben ?

Nun dann seid Ihr bei uns G O L D R I C H T I G….. 
Wir freuen uns auf euch !

PhotoTours4U
Diese Reise wird geführt von Christian Ringer

Aurora Borealis Delight from PhotoTours4U on Vimeo.

 

Sind noch Fragen offen geblieben ? Habt Ihr noch Fragen zum Reiseablauf ? Benötigt Ihr Hilfe bei der Suche nach geeigneten Flügen ? Meldet euch mit einer kurzen Mail gerne rufen wir auch zurück.
Leistungen genau vergleichen Bitte schaut bei euerer Kaufentscheidung nicht nur auf den Preis sondern versucht diesen in einen Kontext zu setzen. Ein Großteil der Angebotenen Reisen auf die Lofoten gehen von einer Reisedauer von 8 Tagen aus. Das relativiert sich jedoch wieder wenn man nach 7 Stunden Flugtransfer am Flughafen Evenes/Narvik ankommt aber je nach Wettersituation weitere 7 Stunden Fahrt nach Reine auf sich nehmen muss. Beim letzten Abreisetag aus Leknes muss man um 07:00 bereits abfahren um rechtzeitig am Flughafen zu sein. Rorbuer sind oft für die Selbstversorgung ausgelegt, unserer Erfahrung nach ist die Lust auf das gemeinsame Zubereiten des Frühstücks nach einem 12 Stunden Fototag eher nicht so groß (Die Anzahl an Reiseveranstaltern die 12 Stunden oder länger pro Tag unterwegs sind ist ohnehin sehr überschaubar [Nachfragen]). In einem Landstrich mit eher geringen Restaurantdichte spielt das Frühstück als häufig einzige gute Essensmöglichkeit eine zentrale Rolle usw. usf. Bitte tut euch selber den gefallen und vergleicht die Leistungen genau, fragt auch mal nach sprecht und schreibt mit dem Anbieter über eure Erwartungen und Hoffnungen für die Reise.