Suche
  • Fotoreisen | Workshops
  • info@phototours4u.com
Suche Menü

EIN WIRKLICH LOHNENDER WORKSHOP! DANKE!

Astrid Boermann | Marl

Astrid Boermann | Marl

Morgens vor 5 Uhr das Bett zu verlassen nur weil man ein paar Fotos machen will? Obwohl die Nacht sehr kurz war, ging es super! Alles eine Frage der Motivation. Ich war gespannt und in freudiger Erwartung auf diesen Tag. Ich sollte nicht enttäuscht werden.

Um 6 Uhr ging es dann los und wir haben gemeinsam den ersten Fotospot angesteuert. Es war noch tiefdunkel und gar nicht so einfach im Wald das eine oder andere Hindernis genau zu erkennen. Bereits auf dem Weg bekamen wir, in teilweise einzelnen Gesprächen, schon mal den einen oder anderen Tip hinsichtlich Blende, Bildgestaltung und die Frage nach Grauverlaufsfiltern. Dieses Thema sollte mich den ganzen Tag begleiten.

Die Komposition des Bildes, das sinnvolle nutzen des Histogramms in Verbindung mit Blende und Belichtungszeit war für mich an diesem Tag eine mehr als sinnvolle Erfahrung von der ich sicherlich schon das eine oder andere mal gelesen, aber diese bisher nie in der Kombination umgesetzt habe.

Gleich am ersten Spot bekam ich vermittelt, wie viel so ein Grauverlaufsfilter in der Bildkomposition  ausmacht und einem später am Bildschirm das Leben deutlich leichter macht.

Nachdem der Sonnenaufgang (okay die Sonne wollte nicht ganz so 100%tig wie wir sie gerne gehabt hätten) vorbei war und wir allesamt eiskalte Füße und Hände hatten war das gemeinsame Frühstück mit Kaffee und Tee eine Wohltat und auch dabei ging das Austauschen von Informationen und die Diskussion in sehr angenehmer entspanntem Umfeld weiter.

Am 2. Spot war ich von der Natur und deren Hinterlassenschaften einfach schon mal Stark beeindruckt.  Die Buntsandsteintürme am Altschlossfelsen bieten so viele Fotomotive, dass man sich gar nicht so richtig entscheiden kann, was man wo macht. Aber Gott sei Dank hatten wir ja Raik und Jan und konnten auf deren Erfahrungen und Tips zurückgreifen. Auch hier fand ich super, dass Raik nicht nur mit Tips zum Histogramm, der Blende und Verschlusszeit sondern auch wie komponiere ich das Bild, gehe ich lieber ein paar Zentimeter weiter nach links, oder muss ich mit dem Stativ ein Stück tiefer…. immer zur Stelle war und sich auch unaufgefordert (und das meine ich sehr positiv) eingemischt hat.

Am Altschlossfelsen - Astrid Boermann

Am Altschlossfelsen – Astrid Boermann

Am Altschlossfelsen - Astrid Boermann

Am Altschlossfelsen – Astrid Boermann

Ich kann gar nicht mehr sagen wie lange wir dort waren, aber gefühlt war es zu kurz, da ich beim verlassen des Felsens das Gefühl hatte, ich habe noch gar nicht alle gesehen. Aber irgendwann verlangt ja auch mal der Magen was zu essen 😉

Unser letzter Spot war dann die Krönung des Tages und auch die Sonne hat diesmal super mitgemacht. Auch hier waren die Tips und vor allem die Grauverlaufsfilter von Raik (die ich freundlicherweise nutzen durfte) Gold wert.

Pfälzerwald - Astrid Boermann

Pfälzerwald – Astrid Boermann

Pfälzerwald - Astrid Boermann

Pfälzerwald – Astrid Boermann

Aus diesem Workshop nehme ich sehr viel für mich mit:

1. Früh aufstehen lohnt sich !!!!

2. Grauverlaufsfilter stehen ab sofort auf meiner Wunschliste 🙂

3. Es macht wahnsinnig viel Spaß mit einer Gruppe fotografieren zu gehen und dabei einen sehr kompetenten Mentor dabei zu haben

4. Histogramm, Life View, Blende, wo fokussiere ich, Verschlusszeit, Luminanz, Grauverlaufsfilter, Bildkomposition sind mir nicht mehr fremd, auch wenn ich noch sehr viel übern muss.

 

Ein wirklich lohnender Workshop! DANKE!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.