FOTOWORKSHOP: 3 TAGE PFÄLZERWALD INTENSIV

Details Preis Anzahl
Deine TeilnahmeZeige Einzelheiten + €625,00 (EUR)  

  • FOTOWORKSHOP: 3 TAGE PFÄLZERWALD INTENSIV
    29. September 2024 - 1. Oktober 2024
    16:00 - 10:00
Fotoworkshop Pfälzerwald
EIN KLICK AUF DAS BILD ÖFFNET DEN WORKSHOP-FLYER IM PDF-FORMAT

3 TAGE FOTOWORKSHOP IM PFÄLZERWALD

Entdeckt mit uns die Faszination Deutscher Naturlandschaften. Wir bieten euch einen Intensiv- Fotoworkshop in einer beliebten Wander und Urlaubsregion, dem Naturpark Pfälzerwald. 3 Tage voller Bizarrer Sandsteinfelsen und dichten Wälder an den Ausläufern der Weinberge. Wie immer bei uns, in Kleingruppen von maximal 5 Teilnehmern, werden wir gemeinsam on Location das Handwerk der Landschaftsfotografie, wie die korrekte Belichtung, der Bildaufbau und die Motivfindung besprechen.

Selbst wenn die Termine bereits ausgebucht sind, ist eine Buchung für flexible Termine auf Anfrage möglich. Bitte schreibt uns doch eine E-Mail.

Im obigen verlinkten Bild findet Ihr den Workshop-Flyer mit weiteren Informationen zum Workshop.

ÜBER DIESE REGION

Der Naturpark Pfälzerwald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands. Beginnend an den Ausläufern der Weinberge der Südlichen Weinstraße, geprägt von Kastanien und Kiefernwäldern, liegt diese mit bizarren Sandsteinfelsen durchzogene Region. Gerade in lauen Sommernächten, wenn die Nachtigall mit Ihrem Gesang beginnt und die Eulen rufen, bezaubert diese Region mit der wenigen Lichtverschmutzung und dem funkelnden Sternenhimmel. Egal in welcher Jahreszeit man hier fotografiert, die grünen Kiefern geben der Region einen mediterranes Aussehen. Im Herbst durchzogen mit der unglaublichen Färbung der Buchen und Kastanien oder im Frühling das intensive Leuchten der Laubbäume. Jederzeit ist der Pfälzerwald einer der fotogensten Naturlandschaften.

Pfälzerwald Sonnenaufgang Herbst
Pfälzerwald Sonnenaufgang Herbst

INHALT

Bei diesem Fotoworkshop liegt der Fokus auf den Grundlagen der Landschaftsfotografie. Lernthemen sind das Erkennen und Analysieren von würdigen Motiven. Dabei intensivieren wir die Bildkompositionen, lernen den Umgang mit Licht und den Einsatz von Grauverlaufsfiltern. Den Einsatz von dichten ND-Filtern für Langzeitbelichtungen werden wir ebenfalls zum Thema haben. Ein weiterer Teil steht der Fotografie von Landschaften bei Nacht zur Verfügung. Dabei lösen wir die Probleme hinsichtlich korrektem Fokus, sowie die Ermittlung der korrekten Belichtung.

Unsere Fotoworkshops sind darauf ausgerichtet, die Fotografie unserer Teilnehmer auf eine neue Ebene zu heben.

Wir werden nicht knipsen und probieren, wir werden fotografieren!

3 Tage intensive Workshopbetreuung wird euch auf ein neues fotografisches Niveau heben. Ihr könnt ähnlich einer Fotoreise das Wissen anwenden, wiederholen, verfestigen und vertiefen. All das, ohne weite Strecken im Flugzeug zurückzulegen, sondern direkt in einer einmaligen Naturlandschaft vor der eigenen Haustür.

Wir geben euch das Wissen und die Fähigkeiten weiter, um herausragende Landschaftsfotos zu realisieren. Dies unterscheidet uns vom Großteil der Marktbegleiter.

Einige der Top Locations im Pfälzerwald stehen auf unserer Besuchsliste. Durch die kleine Gruppengröße können wir viele Fotospots aufsuchen und für jeden ist genug Raum, seine eigne Fotografie on Location umzusetzen. Die Locations werden wetterabhängig ausgewählt. Wir werden zusammen den Sonnenuntergang erleben und den Nachthimmel als Motivbestandteil haben.

Dieser Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene Fotografen geeignet. Unsere Philosophie der Fotografie besteht darin, die Aufnahmen vor Ort korrekt belichtet auf den Sensor zu bringen, so dass nur eine minimale, spätere Bildbearbeitung notwendig ist. Um dieses zu erreichen, arbeiten wir sehr viel mit Filtern, deren richtiger Einsatz ein Hauptbestandteil des Workshops ist.

Grauverlaufsfilter sind Lerninhalt für diesen Workshop. Jedoch sind auch andere Möglichkeiten der Formung von Licht wie Bracketing und HDR-Erstellung eine mögliche Herangehensweise.

Unser Mentor Raik wohnt seit über 30 Jahren in dieser Region und kennt alle der besten Locations und viele Ausweichmöglichkeiten. Wie immer intensives und persönliches Mentoring in kleinen Gruppen! Vergleicht bitte, was euch die Marktbegleiter anbieten! Nach diesem Workshop könnt ihr korrekt belichten, die Schärfe setzen, starke ND-Filter einsetzen und das Kamerahistogramm interpretieren. Wir veranstalten diesen Workshop bereits seit 2012 in dieser Region. Verlasst euch auf unserer Expertise bei diesem Workshop, wir kenne diese Region und ihre Besonderheiten sein langer Zeit.

Rötzenfelsen im Winter
Rötzenfelsen © Raik Krotofil

ABLAUF

Endlich habt ihr nun Zeit, in diesen 3 Tagen viele schöne Fotolocations zu besuchen. Wir werden malerische Sonnenaufgänge fotografieren, mit Glück Nebel in den Tälern erleben. Wenn das Licht und Wetter es zulassen, können wir uns der Waldfotografie widmen und intensiv diese in Deutschland einmalige Landschaft mit allen Sinnen aufsaugen.

Der Workshop beginnt an Tag eins nach dem Treffen am späten Nachmittag mit den Grundlagen guten Landschaftsfotos direkt on Location! Danach werden wir, soweit es uns das Wetter erlaubt, den Sternenhimmel mit Felsen zusammen in ein Bild formen. Danach folgen am Tag zwei Sonnenaufgang, Waldfotografie, Sonnenuntergang, blaue Stunde und Tag drei endet mit dem Sonnenaufgang.

Wie ihr also seht, ein straffes und voll gepacktes Programm, jedoch mit Zeit und Ruhe für Genießer der Landschaftsfotografie.

Wir werden auch die Zeit finden, uns bei einem Kaffee gemütlich an das Notebook zu setzen und die Bilder zu besprechen.

Mögliche Locations:

Slevogtfelsen, Burg Drachenfels, Schlüsselfelsen, Haferfelsen, Karlstalschlucht, Luitpolturm, Teufelstisch, Geiersteine u.v.m.

WAS IHR BRAUCHT

Kamera Stativ Wechselobjektive, lichtstarkes Weitwinkel Grauverlaufsfilter, falls vorhanden Graufilter, falls vorhanden Speicherkarten Ersatz Akkus Fernauslöser Putztücher Regenschutz Taschenlampe oder Stirnlampe. Da wir uns in der Natur aufhalten und auch länger laufen werden, ist eine gewisse Grundkondition wichtig. Benötigt wird außerdem wetterfeste und warme Kleidung, festes Schuhwerk. Wichtig hierbei ist, dass fast alle Locations nur zu Fuß über Wanderwege erreichbar sind. Das bedeutet zwischen 15 und 30 Minuten Gehzeit vom Parkplatz aus, auch steil bergauf auf gut erschlossenen Wanderwegen.

Deshalb sind Trittsicherheit, Kondition und Ausdauer eine Grundvoraussetzung. Wir werden es zwar langsam und gemütlich angehen, aber ein zehn Kilo schwerer Fotorucksack wird irgendwann seinen Tribut fordern.

Sehr viele der Fotospots im Pfälzerwald sind eng und erlauben selten mehr als 4-5 Leute. Deshalb ist dieser Workshop auf 5 Teilnehmer begrenzt. Bitte nehmt eure eigene Verpflegung sowie ausreichend Getränke mit! Wohin das Auge am Horizont auch blickt, irgendwo schauen Felsenschiffe aus dem Wald heraus und es thront eine altehrwürdige Burgruine über der Landschaft. Im Herbst wabern Nebelbänke durch die Täler und im Sommer leuchtet der Abendhimmel.

LAST GLOW © RAIK KROTOFIL
LAST GLOW © RAIK KROTOFIL

PROFIWISSEN

Bei unserem Workshop werdet Ihr vom Profi gecoacht. Seit über 12 Jahren haben wir Erfahrung mit Fotoworkshops und Fotoreisen. Wir waren der Erste Anbieter für Workshops im Pfälzerwald! Ein Beleg unserer Arbeit sind die Meinungen und Stimmen unserer Teilnehmer. Wir schleusen euch nicht durch, wir machen keinen Locationmarathon. Ziel ist es, dass jeder Teilnehmer am Fotospot Zeit hat, seine eigene Vision vom Motiv umsetzen zu können. Aus diesem Grund haben wir die Teilnehmerzahl bei unseren Workshops auf 5 Fotograf*innen limitiert.

Der Locationwechsel erfolgt mit eurem eigenen Fahrzeug oder in Fahrgemeinschaften.

Habt ihr Fragen, scheut euch bitte nicht, uns anzuschreiben.

Um euch die Auswahl unter der Vielzahl von Unterkünften in der Region zu überlassen, sind keine Übernachtungen im Workshoppreis inbegriffen.

Ort:  Pfälzerwald

Teilnehmer: min 3 – max 5

Ich freue mich auf euch 🙂

Raik

Filme vom Pfälzerwald auf Vimeo:

Loading Facebook Comments ...

Kommentar verfassen