FOTOREISE: MADEIRA | INSEL DER GLÜCKSELIGEN 2024

Es tut uns leid, aber alle Ticketverkäufe sind beendet.
  • FOTOREISE: MADEIRA | INSEL DER GLÜCKSELIGEN 2024
    17. März 2024 - 23. März 2024
    14:00 - 10:00
Fotoreise Madeira
EIN KLICK AUF DAS BILD ÖFFNET DEN REISE-FLYER IM PDF FORMAT

FOTOREISE MADEIRA IN KLEINER GRUPPE

Madeira zählt, wie die Kanaren und die Azoren, zu den Makaronesischen Inseln. Ihre gemeinsame geologische Geschichte vulkanischen Ursprungs sieht man diesen „Inseln der Glückseeligen“ an. Dunkle, schroffe Lava wird von üppig grüner Vegetation bedeckt. Dunkle Strände und weiße Schaumkronen, wilder Atlantik mit ganzjährigem mildem Klima.

Wir werden in einer kleinen Gruppe von 5 Teilnehmern viel Zeit haben, auf die Wissensvermittlung und eure eigene Fotografie on Location einzugehen. Eine Fotoreise mit Workshopcharakter und Zeit Madeira mit allen Sinnen zu genießen.

Seixal Madeira
Seixal © Raik Krotofil

Saftiges Grün wohin das Auge auch schaut. Steile Klippen, der Duft von Eukalyptus und Jasmin schwängern die Luft. Die Wellen des Atlantiks rollen an die Seastacks und Schwalben singen darüber ihr Abendlied. Der steilen Küste wird jeder Zentimeter abgewonnen und mit Infrastruktur bebaut. Überall auf der grünen Insel scheint immer irgendwo eine Stelle zu sein, aus der Wasser fließt. Die dichte Vegetation gleicht einem undurchdringlichen Urwald Südamerikas. Blumen blühen in opulenten Farben und Formen. Die Natur ist in Ekstase.
Während die Südküste oft wolkenfrei bleibt, verdunkeln sich im Tagesverlauf dicke Wolken im Zentrum der Insel und überdecken die bergige Landschaft mit einer dunkelgrauen, bedrohlich wirkenden Decke.

Am Kap Ponta de São Lourenço endet der östlichste Teil Madeiras. Das Naturschutzgebiet ist geprägt von Steilen Klippen aus Tuff- und Trachytgestein in Brauntöne, mit allen erdenklichen Schattierungen. Diese Klippen flankieren den Atlantik. Die steilen, dunklen Lavafelsen fallen über hundert Meter senkrecht in das raue Meer ab. Zacken und schroffe Felsen im Meer zeugen von der Erosion und werden von den weissen Schaumkronen der Wellen umspült.

Ponta de Sao Lourenco
Ponta de Sao Lourenco © Raik Krotofil

Diese Reise ist nicht nur zum Fotografieren, sondern auch für den Genuß des Schönen! Für einen Aperitivo vor dem Abend am Meer wird Zeit sein.

Wir sind fest davon überzeugt, dass Ihr diese Reise niemals vergessen werdet.

Wir freuen uns auf Euch ! Wir haben im Vorfeld wirklich alles menschenmögliche getan, damit Ihr Euch voll und ganz auf unser geliebtes Hobby konzentrieren könnt: 
Der genussvollen Landschaftsfotografie !
Investiert mal etwas in Euch und in Eure Fotografie, Ihr könnt versichert sein diese Reise wird Euch noch Lange in bester Erinnerung bleiben.

ABLAUF

Nach der Ankuft am Flughafen von Madeira und dem Gruppentransfer in unser Quinta da Penha Franca Funchal 4* Hotel in Funchal , werden wir auch schon am frühen Abend starten. Diese Reise haben wir als Einzelzimmer Arrangement ausgewiesen. Doppelzimmer sind auf Anfrage verfügbar.

Wir werden im quirligen Zentrum der Insel für den kompletten Reisezeitraum residieren. So bietet uns Funchal den idealen Ausgangspunkt für unsere Fahrten, da es strategisch günstig liegt und wir immer spontan auf die jeweiligen Wettersituationen reagieren können. Das Wetter auf der Insel ist sehr unterschiedlich. Durch die Insellage mitten im Atlantik ist eine sichere Wetterprognose schwierig und kann von Bucht zu Bucht unterschiedlich sein. Schnelle Wetterwechsel gehören hier zum Alltag.

Wie bei allen Reisen gilt auch hier das Prinzip:
Der Tagesablauf richtet sich immer nach der aktuellen Licht und Wettersituation. Ziel dieser Reise soll es sein, die sich bietenden Motivsituationen auf der Insel voll auszunutzen. Wir möchten auf dieser Reise auf sehr intensive Art und Weise der Landschaftsfotografie nachgehen.

Die fotografischen Aktivitäten während unserer Reise werden in den frühen Morgenstunden und am Abend, zu den Zeiten des weichen und goldenen Lichtes, sein. Dazu werden wir sehr früh aufstehen und spät ins Bett gehen. Bei bedecktem Himmel können wir auch tagsüber hervorragende Motive für uns fotografisch interpretieren. Wie zum Beispiel den Feenwald von Fanal.

Madeira Lorbeerwald Fanal
Madeira Lorbeerwald Fanal © Raik Krotofil

Sollte das Wetter wie dauerhafter Regen oder grelle Mittagssonne uns am Fotografieren hindern und die daraus resuiltierenden Bildergebnisse schlichtweg unsinnig sein, steht die verbleibende Zeit tagsüber den Teilnehmern zur eigenen Verfügung.
Spaziergänge in den Hafen, die Parkanlagen und die Altstadt von Funchal sind absolut lohnenswert.

Unsere Fotoreise dient einzig der Landschaftsfotografie. Sightseeing und Rundfahrten wird es bei uns nicht geben.

Um ein Maximum an guten Fotos zu ermöglichen und mit der Fotolacoation vertraut zu werden, verbleiben wir immer so lange an den Locations, bis jede(r) Teilnehmer(in) seine Fotos im Kasten hat. Naturfotografie braucht Zeit.

Locations abhaken wird es bei uns nicht geben. Versprochen!

UNSERE PREMIUM MASTERCLASS KURSE | DIE VORTEILE FÜR EUCH

Nach den begeisterten Teilnehmerstimmen der ersten Masterclass Reisen mit maximal fünf Teilnehmern hat sich eindeutig gezeigt, dass wir den richtigen Weg gehen. Wir vereinen die klassische Fotoreise zum Erlebnis Landschaftsfotografie mit Wissensvermittlung.

Das möchten wir ausdrücklich betonen. Viele Anbieter von Fotoreisen betonen eben, dass es auf derem Angebot keine Vermittlung von Know How gibt!

Es ist eben gerade dieser vielseitige Mix verschiedenster Themen der Landschaftsfotografie und die schiere landschaftliche Vielfalt der Insel Madeira, welche uns in Verbindung mit den angenehmen Temperaturen so begeistert haben.

Als einer der ersten Reiseveranstalter haben wir unsere maximale Gruppengröße auf fünf Teilnehmer beschränkt, was für euch eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich bringt. So kommt jeder von unseren Teilnehmern in den Genuss eines Fensterplatzes im geräumigen Bus. Wir können jetzt auch kleinere und für große Gruppen ungeeignete Location aufsuchen. Selbstredend ist in unseren Reisepreisen der Mietwagen, die Treibstoffe und Maut im Reisepreis inkludiert. Bei uns gibt es keine versteckten Kosten! Und eins ist uns enorm wichtig: wir haben einen kompetenten Reiseveranstalter. Jeder Teilnehmer erhält den gesetzlich verpflichtenden Reisesicherungsschein!

Unsere Expertise bei der Analyse von Fotolocations in Zusammenhang mit den vorhergesagten Wetterbedingungen und den Gezeitenständen wird euch in die Lage versetzten, zu Bedingungen fotografieren zu können, die in diesem Moment optimal sind. Wir werden euch an die jeweils besten Locations des Tages bringen, so als würden wir selbst unsere Fotos machen wollen. Natürlich unter Berücksichtigung eurer Kenntnisse und Erfahrungen. Denn eine Überforderung am Anfang mit schwierigen Bedingungen würde den Spaß an der Fotografie nehmen.

Wir richten uns mit unseren Fotoreisen an Anfänger, ebenso aber auch an fortgeschrittenen Fotografen, die Ihre Sichtweisen und Erfahrungen in der Landschaftsfotografie erweitern möchten und den Komfort einer perfekt geplanten Fotosession genießen möchten. Wir empfehlen Euch zu lesen, warum wir das so machen.

INHALT

Durch die kleine Gruppengröße können wir auf jeden Teilnehmer individuell eingehen und im direkten Dialog alle Fragestellungen rund um die Grundlagen und der Landschaftsfotografie am Motiv gemeinsam erarbeiten. Dabei vermitteln wir:

  • Grundlagen der Fotografie.
  • Bildkomposition Masterclass. Motivfindung und Motivauswahl
  • Bedienung der Kamera im manuellen Modus mit Verständnis des Zusammenspiels von Blende, Verschlusszeit und ISO-Empfindlichkeit. Motivauswahl und Bildkomposition.
  • Verständnis für Licht am Aufnahmeort und Steuerung der Belichtung über das Histogramm
  • Filtereinsatz zur Reduzierung des Motivkontrast und Erhöhung der Dynamik in der Aufnahme.
  • Arbeit mit Graufiltern bei Langzeitbelichtungen.
  • RAW Bearbeitung und Workflow am Computer.
  • Farbmanagement.
  • Tipps zur Planung von Landschaftsaufnahmen.

Diese Fotoreise ist sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Fotografen geeignet. Auch erfahrene Fotografen, welche dem Komfort und die Infrastruktur einer organisierten Fototour für Ihre eigene Fotografie suchen, sind herzlich willkommen.

Wir stehen Euch bei der Reise zur Seite, coachen individuell, vermitteln intensiv das Wissen um die handwerklichen Grundlagen für herausragende Landschaftsfotos. Ziel ist es, dass ihr nach den ersten Tagen dieser Reise eigenständig anspruchsvolle Bilder mitnehmt, die sich kaum von unseren Fotos hier im Flyer unterscheiden. Dabei unterstützen wir euch, eure eigene Vision vom Motiv umzusetzen und greifen ein bzw. erklären, warum und wie ein Motiv funktioniert.

Vergleicht bei der Wahl Eures Reisepartners bitte genau, was euch der Mitbewerb an Leistungen anbietet und schaut genau auf das Fotomaterial als Referenz.

Madeira Sunset
Sunset © Raik Krotofil

ANREISE

Diese Reise bieten wir ohne Flüge an, da die Möglichkeiten der Flugverbindungen nach Madeira vielfältig sind. Die Flüge nach Madeira müssen also von jedem Teilnehmer selber gebucht werden. Selbstverständlich reservieren wir euch einen Platz für die Fotoreise, bis Ihr euren Flug fest gebucht habt. Nehmt bitte vor Buchung der Reise und der Flüge Kontakt mit uns auf. Bei Bedarf helfen wir euch, passende Flugverbindungen zu finden und ihr könnt die Flüge falls gewünscht auch über unseren Reiseveranstalter buchen.

Den Zielflughafen Madeira erreicht man u.a. mit Flügen ab Frankfurt oder München. Diese Fotoreise ist begrenzt auf 5 Teilnehmer*innen, somit steht in Kleingruppen jedem Fotografen die nötige Aufmerksamkeit zu. Wir werden im Sammeltransfer vom Flughafen Madeira gegen 16:00 Uhr nach Funchal fahren. Am Abreisetag im Sammeltransfer ab Funchal gegen 10:00 Uhr. Jeder Teilnehmer kann natürlich seinen privaten Flughafentransfer selbst organisieren.

Wer von Euch jetzt Lust verspürt, sich für eine Woche aus dem trüben Alltag auszuklinken und mit uns einzutauchen in die wunderbare Natur Madeiras, der sollte mitkommen und genießen. Weitere Details zur Reise entnehmt ihr bitte dem hier verlinkten Reise-Flyer.

Jeder Teilnehmer erhält vor der Reise ein Packliste mit nützlichen Empfehlungen. Somit solltet ihr bestens für die entspannte Landschaftsfotografie gerüstet sein.

Habt ihr weitere Fragen? Wir helfen euch weiter!  Schickt uns bitte eine email an info@phototours4u.com

Wir freuen uns auf eine besondere Fotoreise mit Euch!

Diese Reise wird von Raik geleitet.

Die Reise ist ausgebucht. Gerne nehmen wir Euch auf die Warteliste. Schreibt uns einfach eine Mail.

Loading Facebook Comments ...

Kommentar verfassen