Suche
  • Fotoreisen | Workshops
  • info@phototours4u.com
Suche Menü

FOTOREISE TENERIFFA 2015 | Es war meine zweite Reise, aber nicht die Letzte

FOTOREISE TENERIFFA

Die Fotoreise nach Teneriffa war ein voller Erfolg. Wir waren nur drei Teilnehmer und unser Mentor und Reiseleiter Raik. Ab dem dritten Tag hat uns Stefan Klein begleitet um noch Material für eine Dokumentation über Phototours4u zu drehen.
Unser Hotel war in Vilafor, ungefähr eine halbe Stunde vom nächsten Strand und ca. eine halbe Stunde von der Hochebene des Teide entfernt. Also aus fotografischer Sicht genau richtig in der Mitte gelegen. Das Hotel war im großen und ganzen sehr gut, bis auf ein paar Kleinigkeiten: extrem langsames WLAN und das nur in der Lobby, die Zimmer wurden stark mit Chlor “behandelt” dass man denkt man betritt ein Schwimmbad (das ist vielleicht in solchen Ländern so?) und der Kaffee beim Frühstück war ..naja…

Aber wir waren nicht wegen dem Hotel dort, sondern zum Fotografieren. Und das haben wir in vollem Maße zelebriert. Raik hatte sehr viel voraus geplant und uns natürlich an der Planung teilhaben lassen. Jeden Tag hatte er sich mehrere Locations überlegt und auch Ersatzmöglichkeiten gefunden, falls mal etwas wegen dem Wetter nicht klappen sollte. Auch hat er immer gefragt wo wir gerne hin fahren möchten und hat sich sehr bemüht uns die schönsten Plätze im besten Licht zu zeigen.

© André Wandrei

© André Wandrei – Costa Silencio

Ablauf

Unsere Touren begannen oft früh um 5:45 Uhr, so dass wir pünktlich vor der blauen Stunde an der Location waren. Dort fotografierten wir bis nach Sonnenaufgang. Dann ging es gemütlich ins Hotel zurück zum frühstücken. Meistens war danach Bilder sichten angesagt, oder relaxen am Pool. Und am frühen Nachmittag sind wir wieder los um den Sonnenuntergang und die blaue Stunde mitzunehmen. Mehrmals waren wir auch in der Nacht unterwegs um zum Beispiel oben auf dem Teide die Milchstrasse zu fotografieren, oder Lightpainting zu betreiben.

Wir hatten für November gutes Wetter. Leider hatten wir etwas Pech mit den “Passatwolken” und so konnten wir nicht im Agana-Gebirge im Lorbeerwald fotografieren. Schade, aber fürs Wetter kann keiner was…

Raik war während des Fotografierens immer in unserer Nähe und stand uns mit Rat und Tat zur Seite. Er weiß und sieht genau wann wer Hilfe oder Tipps braucht. Er kennt sich sehr gut aus, egal ob mit Kameraeinstellungen oder Bildaufbau. Zudem gab es im Hotel noch kleine Lehrstunden in Lightroom und Photoshop. Er zeigte uns wie er die Bilder bearbeiten würde bzw. wie sein “Workflow” ist.

Wir haben aber nicht die ganze Zeit mit fotografieren verbracht, jeder konnte natürlich machen was er wollte. So blieb locker Zeit für ein Picknick am Strand, einen kleinen Stadtbummel oder Restaurantbesuche.

Mein Ziel

Ich habe mir als Ziel gesetzt jeden Tag einen “Postershot” mit nach Hause zu nehmen und ich denke das hat auch geklappt!
Dies war jetzt meine zweite Reise (und insgesamt mein vierter Workshop) mit Phototours4u.com und es wird nicht die Letzte sein! Es macht einfach nur mega viel Spass!

André´s Webseite

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.