Suche
  • Fotoreisen | Workshops
  • info@phototours4u.com
Suche Menü

FOTOREISE FÄRÖER INSELN 2015 | EXPLORING THE NORTHERN REALM

Teilnehmerstimme von Walter Frei, Aadorf / Schweiz

Es ist jetzt eine Woche nach der Rückkehr von den Färöern und ich habe  immer noch täglich die Bilder von diesem so ganz speziellen Flecken Erde vor mir. Ich sehe uns in entspannter Stimmung mit dem Bus hoch und runterfahren, die Tunnels und kleinen Ortschaften passieren und die tolle grüne Landschaft mit den vielen Wasserfällen und Felsbrocken zu betrachten. Für mich als Mitteleuropäer sehr ungewohnt: strauch- und baumlose Landschaft, dösende  oder sich zuweilen recht unberechenbar verhaltende Schafe am Strassenrand, grasbedeckte Dächer an Häusern und sogar Kirchen, sehr schnelle Wetterwechsel. Nicht zu vergessen, die zu Fuss zurückgelegten Auf- und Abstiege mit anschliessenden  Aussichten auf die Landschaft, auf tiefeingeschnittene Fjorde, schroffe und steil ins Meer abfallende Klippen und die überall gegenwärtigen Wasserfälle. Dann die Suche nach dem richtigen Bildausschnitt vor einem der überwältigend schönen Motive….

Für mich als Tierfotograf war diese Woche schlicht wunderschön und die Insel Mykines  mit ihren Vögeln alleine hätte eine Woche in Anspruch nehmen dürfen: Die Hin- und Rückfahrt mit dem Schiff, der Kleinsthafen in einem Felsschlitz gelegen, der kleine Leuchtturm am Ende der Insel dessen Anblick man sich erst mit einem kleinen Marsch verdienen muss, die einen umschwirrenden Papageientaucher an den Nisthöhlen und, und, und….

Serdar und Achim ist es auf sehr entspannte und humorvolle Weise mehr als gelungen, eine bunt zusammengewürfelten Gruppe mit unterschiedlichen Vorkenntnissen zu begleiten und vor allem für die Landschaftsfotografie zu begeistern. Ich war mehr als froh um Eure Anregungen, Ratschläge und Tipps und hoffe, dass dies nicht meine letzte Reise mit Euch gewesen ist.
Wie wär’s mit den äusseren Hebriden? Ich wär’ sofort wieder dabei….

Ich wünsche euch beiden viel Erfolg bei allem, was ihr in Zukunft anpackt!
Mit ganz lieben Grüssen

Walter